Der Einkauf am Bau macht endlich wieder Spaß.

von Richard (Kommentare: 0)

In diesem Video erklären wir euch, wie wir das mit unserer Cloud-Lösung schaffen.

Perfekte Plattform für Ausschreibung, Angebote, Vergabe und Controlling

Das fühlt sich alles so an, als kauft man die Katze im Sack und irgendwie ist es das auch. Hier kommt nun die gute Nachricht für die Bauwirtschaft, Generalunternehmer, Projektentwickler, Handwerker, Handelsunternehmer und Hersteller von Baustoffen. Denn mit der Plattform von inpera ist die gesamte Beschaffung am Bau in einer Cloudlösung gebündelt. Das Programm vereint dabei alle Schritte für die Beschaffung komplexer Bauvorhaben - von der Ausschreibung, über den Vergleich der Angebote, inklusive der Übersicht der Materialmengen. Zugleich kann die Bau-Software problemfrei mit den verschiedenen Datenfomaten bzw. Schnittstellen (CSV, Gaeb, API) umgehen.

Cloudlösung für den Einkauf am Bau

Mit unserer Plattform für den Einkauf am Bau machen wir den gesamten Prozess effizienter und damit auch nachhaltiger für die Umwelt. Denn dank inpera herrscht Transparenz im Beschaffungsprozess und am Schluss generiert man mit einem Klick die gesetzlich geforderten ESG-Nachweise.

So entsteht ein positiver Einfluss auf die Bauwirtschaft und alle Projektteilnehmer können sich sicher sein, dass am Ende genau das rauskommt, was am Anfang geplant wurde. So macht der Einkauf am Bau endlich wieder Spaß. Und das ist gut - für uns und unsere Umwelt.

Genau aus diesem Grund sind wir übrigens als einziges deutsches Startup Mitglied in der Global Alliance for Buildings and Constructions, dem Nachhaltigkeitsprogramm der Vereinten Nationen.

 

Zurück